Freitag, 15. Januar 2010

.große Sorgen.

Gestern sah ich, dass meine kleine Schwester auf meinen Blog war, denn sie hatte einen Kommentar hinterlassen. Ich hab mich sehr gefreut, endlich wieder was von ihr zu hören, doch dann dies:

Blogger
Julia ♥ hat gesagt...
Hey Sister !!! :)

Sry kann leider momentan nich ins internet im grounded -.- .. ich erklaer dir spaeter wieso .. es is gerade echt schlimm hier .. vorgestern hatte ich meinen schlimmsten Day EVAAA !!! .. :( ..
ich hab so sehr an euch und auch vor allem an dich gedacht und das hat mich staerker gemacht :) ..
Heey , du kriegst das schon hin!! das is ja mega super das thema .. ich bin gerade im IC .. in der schule .. daher kann ich ins internet ,,. nicht wundern ..
love you, and denk immer daran i believe in you !!! <3>

14. Januar 2010 19:00
Einserseits freute ich mich natürlich ... aber es machte mir sehr zu schaffen. Gestern rief sie an, aber leider schlief ich schon. Die ganze Zeit musste ich daran denken was wohl passiert sei. Meine Mama erzählte mir natürlich was passiert ist. Sie hat bei einem Mädchen übernachtet, und wusste nicht, dass auch Jungs eingeladen waren. Diese haben zwar nicht auch dort übernachtet, trotzdem war es ein riesen Skandal für die Gasteltern! Außerdem sind gestern Saiten ihrer Geige gerissen und heute wollte sie in der Schule was Vorspielen. Außerdem sind die Gasteltern sehr streng zu ihr, sie darf nicht oft weg und wird im Gegensatz zu der jüngeren Gastschwester benachteiligt und eben jünger als sie behandelt, obwohl es eigentlich umgekehrt sein sollte! Sie hat mir auch erzählt, dass die Gastschwester ADS hat und deswegen sehr viel Aufmerksamkeit braucht, was sie auch total auslaugt. Jetzt weiß sie (noch) nicht ob sie die Gastfamilie wechseln soll oder nicht. Zusätzlich hatte sie sich so darauf gefreut mit einer Freundin und deren Familie Snowboarden fahren zu können, für ein Wochenende. Doch ihre Gastfamilie erlaubt es ihr nicht. Das Internet ist bei ihr zuhause auch noch kaputt, oder sie darf nicht rein, das habe ich leider nicht so ganz aus Mamas und Julias Kommentar entnehmen können ... Ich weiß (noch) nicht ob noch weitere Dinge passiert ist, aber es ist bestimmt hart für sie, wäre es für mich auch, wenn einem die ganze Zeit solche Dinge widerfahren und man dabei völlig alleine ist. Es macht mich auch irgendwie total fertig, dass ich ihr dabei gar nicht beistehen kann, wie es eine große Schwester nun mal sollte...

Ich hoffe sie schafft das!Aber ich glaube fest daran ;)

Ich gestern beim Stöbern ein Foto von ihr gefunden:
Image and video hosting by TinyPic
Schön oder? (:

Bis Bald.

Theresa.

<3

Kommentare:

  1. ohje.. ich würd mich an deiner stelle auch total sorgen. da kam ja einiges zusammen bei deiner sis >< aber sie scheint tapfer zu sein^^!!

    achja ich wollte ich dich fragen ob ich dich im ICQ adden darf, hab mir extra eins zugelegt für die cuties mit denen ich sonst nicht so viel kontakt haben kann QQ

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    ich lese seit längerem deinen Blog und finde ihn echt toll :)
    Das mit deiner Schwester tut mir echt Leid. Ich kann total nachvollziehen wie sie sich fühlt denn ich war selber auch 3 Monate im Ausland und hatte dort auch kein Glück mit meiner Gastfamilie. Sie haben mir auch nicht viel erlaubt und auch dauernd das Internet mit Absicht abgestellt etc. Ich kann nur sagen, dass deine Schwester unbegint die Gastfamilie wechseln sollte wenn sie sich dort nicht wohl fühlt. Ich selbst konnte meine Gastfamilie nicht wechseln und bin deshalb auch früher wieder nach Deutschland gekommen. Also ich würde es an ihrer Stelle machen wenn die Gasteltern so blöd sind, denn sie soll ihren Aufenthalt im Ausland ja auch genießen und nicht nur etwas verboten bekommen kriegen. Ich wünsch ihr auf jeden Fall ganz viel Glück! :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, da hat deine Sis aber mal keinen guten Fang mit ihren gastwltern gemacht =(

    AntwortenLöschen
  4. hmm..das mit deiner schwester tut mir auch echt leid :( wie alt ist sie denn und in welchem land ? bleibt sie noch lange weg?

    AntwortenLöschen
  5. oh die arme..
    bald ist sie ja wieder da.
    ich heiße auch lan-mi, aber ne freundin heißt georgi und sie wollte, dass ich ne kette tareg mit ihren anfangsbuchstaeb :)

    AntwortenLöschen
  6. deine Arme Schwester! Echt schlimm das so viel schief läuft! Wo ist sie denn zum Austausch?
    Das Bild ist schön :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh mann, das ist total hart!
    Weg von zuhause zu sein, und wenn dann auch noch so blöde Sachen püassieren...
    Du/Ihr müsst sie gut unterstützen, anrufen, Briefe usw.
    Wie lange ist sie denn weg?
    Das Bild von ihr ist toll! :)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende. :)

    AntwortenLöschen
  8. oh das klingt ja schlimm :(
    ich hoffe julia wird es schnell wieder besser gehen!
    die familie ist ja total gemein D:
    ich hoffe sie bleibt stark ! :)

    AntwortenLöschen
  9. Cute pic!

    Lovely blog!

    colormenana.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Julia hat mir auch von ihrer blöden gastmutter erzählt, halloooo sie durfte einmal noch nicht mal kekse backen. wie dumm ist die gastmutter denn?! ich mach mir auch sorgen um sie, und das macht mich total traurig, aber ich weiß auch, dass sie stark ist. aber eigentlich sollte das jahr ja schön für sie sein. oh man und dann noch alles gleichzeitig, noch mit der geigensaite, ohjeminee -.-
    Das Foto ist schöön, ihr seid hübsche Geschwister :)

    AntwortenLöschen
  11. das tut mir echt leid füt deine schwester, dass ihr so etwas wiederfährt und sie wohl die falsche gastfamilie bekommen hat..baber vllt sind die ja auch "nur" so streng, weil sie befürchten, dass etwas passiert und dann die volle verantwortung auf diegeschoben wird.
    andererseits lohnt es sich ja gar nicht, wenn einem alles verboten wird! ich würd wechseln. :/

    AntwortenLöschen
  12. Ich hoffe sehr für deine Schwester, dass sich alles wieder richtet und dass die Zeit dort für sie eben DIE eine tolle, unglaubliche Erinnerung wird, die es immer sein sollte, wenn man Zeit im Ausland verbringt.
    Doch dass nicht immer alles nur eitler Sonnenschein ist, hat sie nun auch gemerkt. - Doch ich hoffe, das war's nun bei ihr mit schlechten Sachen.
    Und ich hoffe auch für dich und deine Familie, dass Ihr, die hier in mehr oder weniger Ungewissheit stehen, auch bald euch wieder auf frohe Neuigkeiten freuen könnt!

    ALLES GUTE, MAUS!!

    AntwortenLöschen