Montag, 1. Februar 2010

.Telefonat.

Eigentlich wollte ich heute nichts anderes machen, als die Seminarfacharbeit. Aber natürlich schaff ich es nicht, mich dazu zu überwinden.
Kennt ihr das, dass ihr etwas eigentlich tun müsstet, und ihr tut es dann doch nicht? Nur weil es sooooo stressig ist?
Bei mir ist es jedenfalls oft so.
Ich wünschte ich wäre nur ein wenig mehr disziplinierter ...

Gestern hab ich endlich wieder was von meiner kleinen Schwester gehört! Es hört sich so süß an wenn sie mit ihrem Deutsch-(Amerikanischen?)Akzent redet:D Ihre Gastschwester ist nämlich zwischendurch mal reingekommen und dann hab ich es gehört! Es hört sich viel höher an und total fremd. Eigentlich komisch wie sehr andere Sprachen die Stimme beeinflussen (können). Meine kleine Schwester hat über vieles geredet, was für andere unglaublich langweilig wäre. Wir haben uns an alte Zeiten erinnert. Wie zum Beispiel als sie meine super neue Teresa-Barbie kaputt machte. Sie hatte einen Badeanzug an, deswegen nahm sie sie mit in die Badewanne und wurde prompt kaputt gemacht. Wie weiß sie selbst nicht genau :D Man, war ich damals traurig ... aber meine Eltern hatten Erbamen und haben sie mir nochmal gekauft ;)
Ein anderes Thema das wir ansprachen ist der Kleidungsstil der Amerikaner.
Julia erzählte mir, dass es sehr oft vorkommt dass sie in Jogginghose in die Schule gehen. Manchmal sogar im Pyjama! Ich denke natürlich nicht, dass es schlimm ist mal in Sporthose in die Schule zu gehen, aber übertreiben sollte man es dann auch nicht ;)
Außerdem sind die Amerikaner von da, wo sie lebt ( Michigan ) nicht sehr stylisch und wenn schon dann im extremen Sinn. Jeden Tag Haare glätten/ Locken, alles perfekt sitzend. Soll aber auch nicht allzu oft vorkommen ;)
Und dann sprachen wir sehr lange über Mathe. Sie hatte Fragen, und ich konnte ihr keine Einzige beantworten. Irgendwas über Cosenus oder so, nur irgendwie viel komplizierter, als ich es in der Schule hatte. Die Arme! Aber sonst sind alle Fächer ziemlich einfach, meint meine kleine Schwester zumindest :D Es ist nur so, dass sie eben in der Abschlussklasse ist. Die meisten sind dort 17 oder 18 und sie ist grade mal 15 Jahre alt. Da ist schon eine Menge Stoff zwischen, der für den nächsten Stoff die Basis ist. Aber das packt Julia schon. Ich glaube fest an sie und bin echt froh wieder was von ihr gehört zu haben!
Ich vermisse sie wirklich doll! Aber es sind ja nur noch 129 Tage ;)

Bis Bald.

Kommentare:

  1. Ich wollt mal fragen mit welcher Organisation deine Schwester in die USA gefahren ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das mit der Facharbeit kenne ich auch sehr gut. Ich wollte auch schon die ganze Zeit mehr gemacht haben, nur irgendwie kommt immer was anderes dazwischen :D :D

    AntwortenLöschen
  3. ich finds so süß wie lieb du deine schwester hast! wann seht ihr euch wieder? bzw wann kommt sie zurück oder auf besuch?

    AntwortenLöschen
  4. Das Handy ist auch total gut. (: Nur zu empfehlen, aber du hast ja dein Nokia. :P

    Ich weiß nur nicht, ob ich mir für 8 Euro einen Nagellack kaufen soll?! :D

    Und ja, die Landschaft in Österreich war wundervoll!
    Liebste Grüße :-*

    AntwortenLöschen
  5. Meine kleine Schwester ist mit der Organisation INTO gefahren. Hier der Link dazu:
    http://www.into-exchange.com/into/index.php

    ;)

    AntwortenLöschen
  6. lol..bei mir kommen auch alle in jogginghose xD

    arbeite in nem klamottengeschäft :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne das auch, wenn man keine Lust hat und sich dann anderweitig beschäftigt ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hasse Zahnärzte! :D War schon ziemlich lange nicht mehr... Haha.
    Ja, ich denke, dass ich das schaffe, wenn ich denn dann endlich mal anfangen würde, aber ich bin total müde und will jetzt nur noch schlafen! =(

    Liebe Grüße ♥ :-*

    AntwortenLöschen