Samstag, 5. Februar 2011

Was soll ich nur machen, wenn ich mich von meinem Lehrer total unvorbereitet fühle?

Dies war der Inhalt einer Email, die mich gestern erreichte.

Ich denke, dass jeder einen Lehrer hat, der einen nicht so toll aufs Abitur vorbereitet, wie andere Lehrer. Doch dagegen kann man vorgehen! :)
Nicht umsonst gibt es (zumindest in Niedersachsen) ein Zentralabitur. Alle, die in den gleichen Fächern Abitur schreiben, kriegen somit die gleichen Klausuren, mit identischen Fragestellungen.

Es gibt Bücher, Lernbögen, Internetseiten mit Zusammenfassungen!
Ihr müsst euch also nicht unterkriegen lassen und einfach nach Alternativen suchen ;)

Wenn ihr euch damit jedoch nicht abfinden könnt, dann fragt doch den Lehrer. Ich hab sogar eine Lehrerin, die uns für jedes kleine Thema Aufgaben rausgesucht hat, die man bearbeiten kann, dazu die Lösungen und noch kleine Zusammenfassungen dazu. Ein Traum!

Ich selbst fühle mich in dem Fach Deutsch total schlecht vorbereitet und habe mir daher nun Lernbögen von zugelegt. Ok, sie haben mit ca. 20€ einen stolzen Preis, aber soviel muss einem das Abitur schon wert sein, oder? :):)
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Küsschen, Theresa ♥

Und das allerwichtigste ist, nicht zu verzweifeln! Mit ein wenig Lernen wird man da schon durchkommen ;)

Kommentare:

  1. ich denke, du solltest dich nicht so verrückt machen! das abi wirst du leicht schaffen!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kenne das Gefühl auch. Ich hab in zwei meiner LKs (CHemie & Englisch) Lehrer die kein Stück richtigen Unterricht machen.
    Dafür aber in meinen abdecker Fächern super Lehrer.
    Meine Deutschlehrerein meinte übrigens, dass diese Lernbögen nicht so gut sind und man sich lieber nicht diese Bögen als Vorbereitung kaufen soll.

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dir in Deutsch helfen :D da krieg ich immer problemlos meine 13 14 und manchmal 15 Pkte, irgendwie :D

    AntwortenLöschen