Samstag, 12. März 2011

I can almost touch you

Heute Abend werde ich Arbeiten und wahrscheinlich genug verdienen, um endlich das Geld für eine Spiegelreflexkamera zusammen zu haben.
Ich finde es gibt fast kein großartigeres Gefühl, als sich etwas von seinem eigenen hart verdienten Geld zu kaufen.
Dieses Modell soll es wahrscheinlich werden:
Image and video hosting by TinyPic
( Quelle: Weheartit)
Die Canon EOS 550D, ich habe überall nur positives über sie gelesen und hoffe, dass ich gut mit ihr klarkommen werde :) Bald wird sie mein Eigen sein. Ich freue mich so ! :)

Küsschen, Theresa ♥

Kommentare:

  1. ohh ja die ist toll.
    und das mit dem gefühl stimmt, aber du fühlst dich dann noch besser wenn du dir so etwas tolles von deinem geld kaufst. oh ja, tolles gefühl :)
    love mari.

    AntwortenLöschen
  2. Hey cool! Ich freue mich total darauf, wenn du die DSLR hast. Deine Bilder sehen jetzt ja schon toll aus. :) Mein Tascheninhalt ist zwar geordnet aber in der Tasche zieht es selten geordnet aus. ;D

    AntwortenLöschen
  3. Die ist bestimmt total gut für dich, vlt kannst du auch mal ein Video drehen und so x) hihi
    Du fleißiges Bienchen <3

    AntwortenLöschen
  4. Bevor du sie kaufts würde ich auf alle Fälle zuerst in den Laden gehen und sie in die Hand nehmen. Die Haptik ist nämlich wirklich wichtig. Es geht nicht nur darum was andere sagen.
    Ich finds imemr wieder sehr amüsant, dass viel sagen "die Kamera macht so tolle Bilder ect." wichtig sind die OBJERKTIVE und NICHT der Body. Besser ein billiger Body und gute Objektive als andersrum denn ehrlch, die meisten teureren Kameras (obwohl die ja eigentlich billig ist)wie z.B. die Eos 550D haben viele Funktionen mit der ein Amateur überhaupt nix anfangen kann.
    Die Kamera ist schon gut, vor allem die Videoqualität aber ich kanns nur nochmal betonen: Die OBjektive sind tausendmal wichtiger.

    Viel Spaß noch mit der Cam :).

    AntwortenLöschen
  5. wunderbar :)
    ich freu mich für dich :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir viel Spaß mit der Kamera. Bin schon neugierig auf die Fotos. Und nicht entmutigen lassen, wenn es bei den ersten Versuchen nciht klappt, immer weiter probieren.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Theresa,

    also Marie hat weiter oben einige wahre Worte gesprochen. Wichtig ist das Du Dich ernsthaft mit der Technik auseinandersetzt. ^^ Ganz wichtig ist es außerdem, den Automatikmodus von Anfang an zu meiden. ;-) (Ggf. kann man bei der Zeitautomatik ein Auge zurdrücken, wenn es mal schnell gehen muss. Dort hat man nämlich noch genug Freiheiten und kann Blende, ISO etc. selber einstellen)

    Eine der hilfreichsten Seiten für den Einstieg in die DSLR-Fotografie ist diese:

    http://fotolehrgang.de/

    Die Seite solltest Du Dir komplett durchlesen und einprägen. Wenn Du dann erst einmal das Zusammenspiel aus Blende(nzahl) und Belichtungsdauer verinnerlicht hast, geht es Dir auch in den manuellen Einstellungen der Kamera mit Leichtigkeit von der Hand.

    Also wie Marie geschrieben hat, sind die Objektive eigentlich am wichtigsten. 99,9% der Leute und auch 90% der Fotografen sehen in der Regel keinen Unterschied zwischen 1000D und 5D ;)

    Für den Anfang sollte das 18-55 Kit-Objektiv genügen. Dazu solltest Du Dir aber unbedingt das Canon 50mm 1.8 kaufen(Ich würde an Deiner Stelle sogar eher auf das 18-55 als auf das 50mm 1.8 verzichten). Dies ist vom Preis/Leistungs-Niveau (100 Euro) her, eine der tollsten und Kreativität fähigsten Linsen in Canons Repertoire. Ich habe diese Linse selber sehr lange an der 5D genutzt und bin erst vor einiger Zeit auf das 50mm 1.4 umgestiegen, dass für Vollformatkameras besser geeignet ist. :-)

    Canon 50mm 1.8:
    http://www.amazon.de/Canon-EF-50mm-Objektiv-II/dp/B00005K47X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1301170912&sr=8-1

    Ach ja. Überlege Dir das mit der 550D bitte noch einmal. Denn im April bringt Canon bereits den Nachfolger raus, die 600D. Diese hat einige nette Funktionen und soweit ich weiß den gleichen Bildsensor wie die 1000 Euro teurere Canon 7D ;) Wenn Du bis Mai wartest, wird sich der Preis eingependelt haben und die 600D nicht teurer sein als die 550D heute :-)

    Produktseite der 600D:
    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_SLR/EOS_600D/index.aspx

    Review zur 600D:
    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page2.asp

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page3.asp

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page4.asp

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page5.asp

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page6.asp

    http://www.dpreview.com/previews/canoneos600d/page7.asp

    Beispielbilder vom 50mm 1.8:

    http://www.flickr.com/search/?q=canon+50mm+1.8&s=int

    http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=81462
    (Hier benötigst Du einen Account um die Bilder sehen zu können)

    Gutes Fotografie-Forum, in welchem man alles findet was man wissen muss: ^^
    www.dslr-forum.de

    Viel Spass mit der Fotografie, die 550D/600D sind klasse Kameras und Du wirst Deinen Spass haben. :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alessandro ! :)
    Vielen lieben Dank für die ganzen Informationen, ich werde mich gleich ransetzen und mir die Links gründlich angucken :)
    Gut, dass ich bis jetzt noch nicht dazu gekommen bin, mir eine Spiegelreflexkamera zu kaufen ! :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen